Menü anzeigen / ausblenden

Tagungshotel Oberhof

Tagungshotel Oberhof

 

Tagungshotel Oberhof

Jeder Chef eines größeren Unternehmens wird dieses Problem kennen: Eine Tagung steht an, doch wo soll diese stattfinden? Im stickigen Aufenthaltsraum der Firma? Eher nicht, denn schon nach kurzer Zeit wird dort kein Mitarbeiter mehr zuhören können und die Konzentration würde entschieden nachlassen. Warum? Wo man sich nicht wohlfühlt, da kann man sich auch nicht ordentlich konzentrieren und wo keine Konzentration herrscht, da kommt auch meist keine Aufmerksamkeit mehr. Verständlich, dass viele Mitarbeiter keine besonders große Motivation zeigen, wenn es darum geht an einer Tagung teilzunehmen und dieser wohlmöglich auch noch länger als vier Stunden beizuwohnen. Ganz anders sieht es da doch schon aus, wenn man sich für eine Tagung das passende Ambiente sucht. Zum Beispiel das Tagungshotel Oberhof mitten im Thüringer Wald.

Perfekte Verkehrsanbindung

Über eine schlechte Verkehrsanbindung kann sich wohl keiner der Mitarbeiter beschweren, die an einer Tagung im Tagungshotel Oberhof teilnehmen werden, denn diese ist wirklich optimal. Schön im Grünen gelegen wird einem schon beim Ankommen am Tagungshotel Oberhof der Eindruck von Arbeit genommen und durch den Eindruck von Wohlfühlen ersetzt. Doch nicht nur die Verkehrsanbindung und die Lage im Grünen ist ein positiver Aspekt, der für das Tagungshotel Oberhof spricht. Das Tagungshotel Oberhof kann noch einiges mehr.

Tagungsräume im Berghotel Thüringer Wald

Je nachdem mit wievielen Mitarbeitern man eine Tagung durchführen möchte, kann man zwischen den unterschiedlichen Räumlichkeiten wählen. Je nach Bestuhlung sind die Tagungsräume für 6 bis 120 Personen ausgelegt und mit modernster Tagungstechnik ausgestattet. Auch im Sommer muss man seine Mitarbeiter hier nicht schwitzen lassen, dafür sorgt eine Teilklimatisierung. Wer Tagungsräume nur aus seiner eigenen Firma kennt, die meist sehr steril und grau gehalten sind, der wird sich im Tagungshotel Oberhof wie im Märchen vorkommen. Bequeme, gepolsterte Stühle, die die harten Plastikstühle aus der eigenen Firma in Vergessenheit geraten lassen, saubere und glänzende Tische, die regelmäßig geputzt werden und das alles in einem an sich schon sehr ansprechenden Ambiente.

Technische Highlights im Tagungshotel Oberhof

Power-Point-Präsentation geplant? Kein Problem. Die notwendige Technik steht im Tagungshotel Oberhof zur Verfügung. Die hellen und freundlich gestalteten Zimmer lassen sich hierfür auch ohne Probleme mit einem lichtundurchlässigen Vorhang abdunkeln, um eine perfekte Sicht auf die Präsentation zu gewährleisten. Auch ein DSL- Netzwerkanschluss und die W-LAN-Internetnutzung stehen zur Verfügung. Es sollen Stichpunkte danach gemacht und bestimmte Punkte veranschaulicht und zusammengefasst werden? Dafür sorgt das bereitstehende Flipchart. Außerdem können sich alle Tagungsteilnehmer Notizen mit dem vorliegenden Kugelschreiber und Schreibblock machen. Beamer und Leinwand sorgen für eine garantierte Aufnahmebereitschaft der Mitarbeiter.

Wer arbeitet, der braucht auch Pausen

So, beziehungsweise so ähnlich, steht es nicht nur im Gesetz, sondern so sollte es auch sein. im Tagungshotel Oberhof besteht eine Pause jedoch nicht nur aus einer eigenen Zigarette, die man mal eben vor der Tür raucht. Das Pausen-Programm kann je nach Wunsch ganz unterschiedlich gestaltet und umgesetzt werden. Dem Alltagsstress einfach mal den Rücken kehren und sich auf vielfältige Art und Weise entspannen. Doch wie soll das mit der Entspannung in einem Tagungshotel denn nun genau funktionieren? Schließlich ist man doch zum Arbeiten im Tagungshotel Oberhof oder nicht?

Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten im Tagungshotel Oberhof

Natürlich sind Tagungen nicht immer einfach, erfordern eine Menge an Konzentration und Aufmerksamkeit und wollen oft auch einfach nicht enden. Anders sieht es aus, wenn man das Pausenprogramm kennt beziehungsweise was man nach so einer anstrengenden Tagung alles tun kann. Was einen erwartet sind die unterschiedlichsten Art und Weisen der Entspannung und des “Seele baumeln lassens”. Dazu zählen zum Beispiel die 120 minütige Nutzung des Sauna- und Spabereiches, ein mit Teamwort zubereitetes Käsefondue am Lagerfeuer (bei entsprechendem Wetter), eine kleine Weinauswahl, frische Obst- und Gemüsesnacks, Wasser aus einem Trinkbrunnen und verschiedene Teezubereitungen. Doch das war noch lange nicht alles was das Tagungshotel Oberhof zu bieten hat.

Aktivitäten im Tagungshotel Oberhof

Wer im Tagungshotel Oberhof nicht nur relaxen, sondern sich auch etwas bewegen möchte, der ist keineswegs fehl am Platz, denn auch hier bietet das Tagungshotel Oberhof die ein oder andere sportliche Aktivität an. Wie wäre es zum Beispiel mit Biathlonschießen in der dafür eigens vorgesehenen Schießhalle? Oder eine Fahrt mit dem Sommerbob auf der Bob- und Rennschlittenbahn in Oberhof? Wer den Nervenkitzel sucht, der wird sich sicherlich an den Hochseilklettergarten “Woodjump” halten. Hier kann man zusammen mit den anderen Kollegen in luftiger Höhe klettern, zittern und Spaß machen.

Das “Wir-Gefühl” wecken im Tagungshotel Oberhof

Teams bilden und ab geht das Seifenkistenrennen. So weckt man das “Wir-Gefühl”. Zuerst baut man sich selbst eine Seifenkiste und schließlich startet jedes Team mit seiner eigenen Seifenkiste ins Rennen und versucht den Sieg auf seine Seite zu ziehen. Auch auf dem höchsten Berg in Thüringern sorgen ausgefallene Gruppenaktivitäten für jede Menge Spaß, Ausgeglichenheit und nicht zuletzt auch für das “Wir-Gefühl”. Je nach Wetter und Witterung lassen sich im und am Tagungshotel Oberhof die verschiedensten Dinge erleben. Die Tagungen sind optimal vorbereitet und in den Pausen lässt man es sich entweder gutgehen indem man sich entspannt oder man geht den sportlichen Weg und entscheidet sich für die Wander- und Klettermöglichkeiten. Langweilig wird es im Tagungshotel Oberhof jedenfalls nicht so schnell.

Tagungshotel Oberhof

Das Tagungshotel Deutschland

Mit der Tagungspauschale Geld sparen

So wichtig ist der richtige Tagungsraum für eine Tagung