Menü anzeigen / ausblenden

So wichtig ist der richtige Tagungsraum für eine Tagung

Tagungsraum

 

Tagungsraum

Tagungen können sehr langweilig und eintönig sein, vor allem wenn der Tagungsraum so gar nicht dazu anregt, konzentriert zu denken und gemeinsam zu arbeiten. Leider gibt es immer wieder solche Tagungen, die in den Räumen der Firma stattfinden und nicht selten handelt es sich beim Tagungsraum um die Kantine. Wer möchte schon zwischen Kaffeemaschine und Kühlschrank auf harten Stühlen sitzen und sich dabei Gedanken über ein neues Produkt oder die Kundenpflege machen? Wenn eine Tagung ein Erfolg werden soll, dann muss der Tagungsraum wie auch gesamte Umgebung stimmen.

Tagung und Kurzurlaub

Warum nicht einfach mal eine Tagung mit einem kleinen Kurzurlaub verbinden? Wenn der Beruf und der Urlaub miteinander verbunden werden sollen, dann ist das Berghotel Oberhof im schönen Thüringer Wald eine sehr gute Adresse. Das Berghotel in Oberhof bietet seinen Gästen den Komfort und den erstklassigen Service eines vier Sterne Hotels, aber auch die Möglichkeit, eine Tagung durchzuführen. So hat das Hotel mehr als nur einen Tagungsraum und bietet den nötigen Platz für Tagungen mit sechs, aber auch mit 120 Teilnehmern. In jedem Tagungsraum steht moderne Technik zur Verfügung und die Tagungsteilnehmer arbeiten in einem stets stilvollen Ambiente. Nach der Arbeit können die Gäste den Wellnessbereich nutzen, im hoteleigenen Restaurant essen und auch sportliche Aktivitäten werden im Berghotel Oberhof angeboten.

Alles, was wichtig ist

Eine Tagung, ein Seminar, eine Konferenz oder auch ein Meeting und ein Workshop verfolgen immer ein ganz bestimmtes Ziel. Vielleicht soll ein neues Produkt vorgestellt werden, vielleicht wird aber auch der zukünftige Kurs des Unternehmens besprochen. Firmen können den Tagungsraum im Berghotel Oberhof außerdem nutzen, um Geschäftspartner zu treffen und wichtige Kundengespräche zu führen. Das alles passiert in einer ansprechenden Umgebung und im Tagungsraum ist alles das vorhanden, was benötigt wird. Moderne Technik mit Beamer und Leinwand, ein DSL-Netzwerkanschluss und auch ein WLAN-Internetzugang gehören zu den Dingen, die das Berghotel in Oberhof den Tagungsgästen zur Verfügung stellt. In den Pausen können sich die Teilnehmer im weitläufigen Park des Hotels die Beine vertreten, einen Tee trinken oder einen kleinen Snack genießen, bevor es dann entspannt zurück in den Tagungsraum und zur Arbeit geht.

Den Feierabend genießen

Selbst ein anstrengender Tagungstag geht einmal zu Ende und auch für den Feierabend bietet das Berghotel Oberhof seinen Gästen eine Vielzahl von Optionen. So können die Tagungsteilnehmer zum Beispiel ein Käsefondue am Lagerfeuer genießen, zum Biathlonschießen in die Schießhalle gehen oder in der hauseigenen Sauna schwitzen. Auch ein langer Spaziergang im Thüringer Wald, der direkt vor den Türen es Berghotels liegt, macht im Winter ebenso viel Spaß wie im Sommer. Wer mutig ist, der klettert im Hochseilgarten „Woodjump“ oder saust mit dem Sommerbob den Berg hinunter. Im Winter verwandelt sich der Thüringer Wald in ein tief verschneites Zauberreich, das auf Langlaufskiern erkundet werden kann.

Eine Tagung ist auch immer ein gutes Mittel, um das Team noch enger zusammenzuschweißen. Das gilt jedoch nicht nur für die Arbeit im Tagungsraum, sondern ebenfalls für die gemeinsamen Freizeitaktivitäten, denn wer zusammen etwas unternimmt, der wird sich auch später im Arbeitsalltag besser verstehen.

Tagungshotel Oberhof

Das Tagungshotel Deutschland

Mit der Tagungspauschale Geld sparen

So wichtig ist der richtige Tagungsraum für eine Tagung